Käseküchlein mit Zwiebeln und Speck

20 min aktiv, 40 min passiv
Fleisch
Gas
Zutaten
  • 200 g Mehl Typ 550
  • 100 g Butter, kalt
  • 0.5 TL Salz
  • 2 TL Kümmel
  • 3 EL Wasser
  • Butter, zum Einfetten
  • 2 Stück Zwiebeln, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g Appenzeller-Käse, in kleine Würfel geschnitten
  • 75 g Speckwürfel
  • 150 ml Sahne / Rahm
  • 2 Stück Eier
  • 1 EL Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 0.25 TL Muskatnuss
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Vorbereiten
  1. Den Grill in der Standard-Position 5 Minuten auf mittlerer Stufe vorheizen, den Deckel geschlossen halten.

  2. Alle Zutaten bereitlegen.

  3. Für den Teig Mehl, Salz und Kümmel mischen, Butter in kleinen Stücken dazu geben. Mit den Händen alles krümelig reiben. Wasser dazugeben und zu einem Teig kneten.

  4. Teig für 30 Minuten kalt stellen. Muffins-Förmchen mit Butter einfetten. Mit dem Teig kleine Kugeln formen und diese dünn auswallen. Teig in Förmchen legen und mit einer Gabel dicht einstechen. Für den Guss, Sahne, Eier, Maisstärke, Paprikapulver, Muskatnuss in einer Schüssel gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereiten
  1. Zwiebeln und Speck in der vorgeheizten Aroma Pfanne knusprig braten.

  2. Vom Grill nehmen und mit den Käsewürfeln vermischen. Alles in die mit Teig belegten Förmchen verteilen. Guss darüber giessen.

  3. Küchlein in den vorgeheizten Grill stellen und bei 180 °C ca. 40 Minuten goldgelb backen.

Rezept Teilen
Empfohlene Produkte

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

Shop

Schweiz
Deutschland
Österreich
Niederlande, Belgien, Luxemburg
Los
Deutsch