WILDBÄLLCHEN AUF TOASTBROT

PREPARATION TIME

BIS 20 MINUTEN

SERVINGS

INGREDIENTS Qty.


  • Wildfleisch (Reh, Hirsch) 75 g
  • Zwiebel, fein gehackt 15 g
  • Knoblauch, frisch gehackt 1 g
  • Wacholderbeeren, im Mörser zerdrückt 0.75 Stk
  • Pfefferkörner schwarz, im Mörser zerdrückt 1 Stk
  • Rosmarinnadeln 0.50 g
  • Thymianblättchen 0.50 g
  • Steinpilze, getrocknet 1 g
  • Rotwein 50 g
  • Toastbrot Scheiben 1 Stk
  • Butter, flüssig 5 g
  • Vollei pasterisiert oder 1 frisches Ei 12.50 g
  • Paniermehl 6.25 g
  • Backpulver 0.25 g
  • Fleischgewürz 1.50 g
  • Randensprossen 12.50 g

VORBEREITUNG

Wildfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Rosmarin,Thymian und Steinpilze in eine Schüssel geben und mit Rotwein zugedeckt über Nacht einlegen. Alles absieben und sämtliche Zutaten durch den Fleischwolf drehen (5 mm Scheibe). Ei, Paniermehl, Backpulver und Fleischgewürz dazugeben und alles gut vermischen. Die ganze Masse noch einmal durch den Fleischwolf drehen. Kleine Bällchen von ca. 20 g formen, leicht mit Mehl bestäuben und auf das Lochblech legen. Toastbrot in runde Formen ausstechen (müssen auf den Löffel passen).

ZUBEREITUNG

Bällchen im vorgeheizten Grill bei 220° C ca. 8 bis 10 Minuten grillen. Toastbrot mit flüssiger Butter bestreichen und auf der vorgeheizten Plancha beidseitig kross anbraten.

ANRICHTEN (AUF DEM LÖFFEL)

Toastbrot auf den Löffel legen, die Fleischbällchen auf das Brot legen. Mit Cranberry-Sauce beträufeln und mit Randensprossen ausgarnieren.

LID

Closed

PRE HEATING

5 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel


RECOMMENDED ACCESSORIES