FORELLE IN DER SALZKRUSTE

Zeitaufwand

BIS 40 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Wasser 100 Gramm
  • Eier 2 Stk.
  • Fenchelsamen 4 Gramm
  • grobes Meersalz 2 kg
  • Fischgewürz 20 Gramm
  • Thymianblättchen 10 Gramm
  • Petersilie, fein gehackt 10 Gramm
  • entsteinte schwarze Oliven, halbiert 4 Stk.
  • Zitrone 1 Stk.
  • Orange 1 Stk.
  • Forellen 2 Stk.

Vorbereitung

Für den Salzmantel die Zutaten rühren, bis sie leicht binden. 1 Stunde stehen lassen.

Forellen mit kaltem Wasser überbrausen, mit Haushaltpapier trocken tupfen. Orange und Zitrone beidseitig kappen und in je 6 Scheiben schneiden, entkernen.

Bauchhöhle der Forellen würzen, mit je 2 Orangen- und Zitronenscheiben, 4 Olivenhälften, Petersilie und Thymian füllen.

 

Vorheizen

2 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel

 

Zubereitung

Ein Drittel der Salzmischung in den geschlossenen Halbmond füllen, je 2 Orangen- und Zitronenscheiben auf das Salz legen, Forellen darauflegen, je 2 Orangen- und Zitronenscheibe auf die Fische legen, mit dem restlichen Salz zudecken.

Halbmond auf den Grillrost stellen, Forellen 20 Minuten bei 220 °C indirekt grillen. Halbmond vom Grill nehmen. Fisch vor dem Öffnen der Salzkruste 5 Minuten ruhen lassen.

EASY FLIP - Indirekt Hitze

Indirekt Hitze

Deckel

geschlossen

vorheizen

10-15 Minuten einheizen


Empfohlenes Zubehör