FLAMMKUCHEN MIT KÜRBIS UND REHBÄGGCHEN-TAGLIATA

Zeitaufwand

BIS 20 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Mehl 75 g
  • Wasser, lauwarm 45 g
  • Trockenhefe 1.5 g
  • Salz 1.25 g
  • Olivenöl 5 g

Belag

  • Crème fraîche 22.5 g
  • Kürbis 25 g
  • Rehbäggchen-Tagliata 25 g
  • Sbrinz- oder Parmesan-Käse, gerieben 12.5 g
  • Fleischgewürz
  • Mandarinen-Olivenöl

VORBEREITEN

Das Mehl mit Hefe und den restlichen Teigzutaten gut kneten. Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig etwa 40 Minuten zugedeckt an einemwarmen Ort zu doppeltem Volumen aufgehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und sehr dünn ausrollen. Um das Backen zu erleichtern, den Teig auf ein Backpapier legen. Rehbäckchen-Tagliata mit dem Fleischgewürz und mit Mandarinen Olivenöl marinieren.

ZUBEREITEN

Teig mit der Crème Fraîche bestreichen. Kürbis, Rehbäckchen und Käse darüber verteilen. Den Flammenkuchen mit Hilfe des Backpapiers auf die Schaufel ziehen. Den Flammenkuchen auf den vorgeheizten Pizzastein legen und auf höchster Stufe ca. 8 bis 10 Minuten backen. Nach einigen Minuten das Backpapier unter dem Teig wegziehen. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPP

Falls Sie den Teig nicht selber machen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Fertigteig.

Deckel

geschlossen

vorheizen

20 Minuten auf höchster Stufe mit geschlossenem Deckel


Empfohlenes Zubehör