Zwiebelkuchen mit Speck

10 min aktiv, 50 min passiv
Fleisch
Gas
Zutaten
  • 1 Stück Pizzateig, gross
  • 1 kg Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
  • 250 g Speck, gewürfelt
  • 2 Stück Eier
  • 250 g Schmand
  • 250 g Bergkäse, gerieben
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kümmel
  • Etwas Schnittlauch, fein geschnitten
Vorbereiten
  1. Den Grill in der Standard-Position 5 Minuten auf mittlerer Stufe vorheizen, den Deckel geschlossen halten.

  2. Alle Zutaten bereitlegen.

  3. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Gusseisenpfanne legen und den überstehenden Rand abschneiden. Schmand und Eier in eine Schale geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereiten
  1. Butter in der vorgeheizten Gourmet Panne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und diese bei ca. 160 °C andünsten.

  2. Speckwürfel dazugeben und mit den Zwiebeln dünsten, bis diese glasig sind.

  3. Kümmel dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles vom Grill nehmen.

  4. Zwiebel-Speckmischung auf dem Teig verteilen.

  5. Schmand-Eiermischung über den Kuchen giessen.

  6. Käse gleichmässig darüber verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Grill bei ca. 220 °C 35 Minuten goldbraun backen. Mit Schnittlauch ausgarnieren.

Rezept Teilen
Empfohlene Produkte

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

Shop

Schweiz
Deutschland
Österreich
Niederlande, Belgien, Luxemburg
Los
Deutsch