Eine Investition in ein hochwertiges Stück Fleisch ist oft mit Anspannung am Grill verbunden. Jetzt muss es wirklich perfekt werden – und plötzlich tauchen dutzende Fallstricke auf, die zwischen dem rohen Steak und einem perfekten Ergebnis liegen. Im Zentrum steht dabei oft die Frage, wann Gewürze und Aromenspender ans Fleisch kommen sollen.

Wir haben genau aus diesem Grund drei der wichtigsten Würz-Komponenten unter die Lupe genommen: Salz, Pfeffer und Kräuter. Es macht Sinn, sich mit dem Timing des Würzens einmal genauer zu beschäftigen, weil der Zeitpunkt darüber entscheiden kann, ob das Steak am Ende ein aromatischer Kracher oder eine bittere Enttäuschung wird. Bitter ist in diesem Fall wörtlich zu verstehen – denn gerade beim Pfeffer ist Vorsicht geboten. Wir fassen die wichtigsten Tipps im Video zusammen.


Zurück

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

Shop

Schweiz
Deutschland
Österreich
Niederlande, Belgien, Luxemburg
Los
Deutsch